Aktuelle Zeit: 25. Apr 2018 00:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2011 19:49 
Offline
 
 

Registriert: 02.2011
Beiträge: 82
Wohnort: Hessen
Geschlecht: nicht angegeben
Bitte lacht jetzt nicht, aber hier in der Gegend hessische Rhön, gibt es keine Misteln und ich hätte gerne welche. Habe viele alte Obstbäume, die nicht mehr gut tragen, bzw. die Äpfel schmecken nicht. So jetzt meine Frage, wie kann ich sie ansiedeln? Gibt es irgendwo Saatgut oder kann ich im Winter Misteln kaufen und den Samen aus den weißen Beeren nehmen? und was dann? Weiß jemand wie das Ansiedeln funktioniert ? Gruß Claudia

_________________
Bild Gruß Claudia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2011 20:01 
Hallo Claudia,

jede Mistelart benötigt ihren speziellen Wirt, d.h. ein Obstmistel benötigt Obstbäume und würde auf Birken, etc. nicht anwachsen. Umgekehrt ist es aber so, das eine Laub- oder Nadelholzmistel wiederum nicht auf Obstbäumen wachsen kann.

Daher benötigst du Mistelbeeren die bereits auf Obstbäumen wuchsen. x1v

Die beste Erntezeit ist jetzt im Winter, dann die Rinde deines Obstbaumes anritzen, das Cambium leicht anheben und einige Beeren darunter schieben. Die Rinde dann mit Bast oder ähnlichem festbinden und warten. Vom beimpfen bis zum sichtbar werden der ersten Misteln dauert es einige Jahre.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2011 22:37 
Offline
 
 

Registriert: 02.2011
Beiträge: 82
Wohnort: Hessen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo vulpecula, d.h wenn ich Dich richtig verstanden habe, brauche ich Mistelbeeren, die auf Apfelbäumen wachsen, da ich gerne einen großen alten Apfelbaum impfen würde. Jetzt stellt sich nur die Frage, wo ich die herbekomme. x6c Gruß Claudia

_________________
Bild Gruß Claudia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2011 22:40 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 4841
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Die Frage ist gut. Wir haben hier keine Misteln auf Obstbäumen, sonst würde ich dir ein paar schicken...

_________________
Bild Bildlichst Steffi

Steffis Puppenhomepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2011 22:47 
Offline
 
 

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1349
Geschlecht: nicht angegeben
in unserem therapiegarten an meiner arbeitsstelle gibt es jede menge mispeln an apfelbäumen. vielleicht krieg ich ein paar runter. ich schick sie dir gerne.
da fällt mir ein, ich hab sogar noch einen mispelzweig im treppenhaus hängen. der stammt von diesen obstbäumen. aber die beeren sind vertrocknet. würde das noch funktionieren?

_________________
lg
eli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2011 23:15 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 4841
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Und jetzt ist wieder Vulpecula gefragt... x3b

_________________
Bild Bildlichst Steffi

Steffis Puppenhomepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2011 23:56 
windsbraut hat geschrieben:
Hallo vulpecula, d.h wenn ich Dich richtig verstanden habe, brauche ich Mistelbeeren, die auf Apfelbäumen wachsen, da ich gerne einen großen alten Apfelbaum impfen würde. Jetzt stellt sich nur die Frage, wo ich die herbekomme. x6c


Hallo Claudia,

so ist es, ich schaue mal ob ich hier in der Nähe Apfelbäume mit frischen Beeren finde und melde mich dann noch mal bei dir. Zur Beimpfung müssen die Beeren frisch sein. x6c


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 14. Feb 2011 00:12 
Offline
 
 

Registriert: 02.2011
Beiträge: 82
Wohnort: Hessen
Geschlecht: nicht angegeben
Ihr seid total süß, bin hin und weg n9n , ich liebe Misteln , erinnern mich an daheim, da gab es auch viele Misteln, allerdings nicht in den obstbäumen, sondern in den Pappeln. Komisch, daß es hier keine gibt, acht nämlich immer extra darauf, wenn wir unterwegs sind, habe aber bis jetzt noch keine gesehen. Brauchen die denn ein bestimmtes Klima? Vielleicht sind die Winter hier zu kalt. Gruß Claudia

_________________
Bild Gruß Claudia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 14. Feb 2011 00:20 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 270
Geschlecht: nicht angegeben
Ich komme spät, aber ich komme hier in dieses Thema herein!

Vulpecula weiß das schon mal richtig, dass die Mistelbeeren frisch sein müssen, wenn sie keinem und wachsen sollen.
Die klebrige Samenhülle hält gewissermaßen das Samenkorn an der Rinde des Astes fest.

Ich selbst bin ja auch der totale Mistelfan!
Den Wunsch, einen Mistelstrauch in einem meiner Obstbäume zu haben, war auch schon mal Ziel meiner Wünsche. Bis ich dann las, dass eine Mistelpflanze in jedem Jahr nur ein einziges Blattpaar treibt.
Wie alt muss ich dann wohl sein, bis ich einen so schönen dekorativen Busch in meinem Apfelbaum habe?

Bild
Hier hatte man nachgeholfen, die Beeren wurden von Hand in der Rinde des Baumes versenkt. Ich kann mir auch denken, wer das war.

_________________
LG
Cary


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Misteln ansiedeln - ja oder nein?
BeitragVerfasst: 14. Feb 2011 00:51 
Offline
 
 

Registriert: 02.2011
Beiträge: 82
Wohnort: Hessen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Cary, das würde dann ja heißen, daß es sich in meinem Alter nicht mehr lohnt Misteln anzusiedeln. x5b Schade, wachsen die echt sooo langsam? Tja, das wars dann wohl mit meinem Traum von riesigen Mistelbüschen, von den ich im Winter Kränze winden kann schnief.

_________________
Bild Gruß Claudia


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker