Aktuelle Zeit: 25. Apr 2018 00:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 9. Mai 2011 09:01 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 892
Geschlecht: nicht angegeben
Die erste Knospe ist aufgegangen, Namen weiß ich leider nicht.

Bild


Bild

_________________
Blumige Grüße, Eva.
http://viridiflora.jimdo.com/


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 10. Mai 2011 19:27 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 4841
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Beneid! Ich weine meinen immer noch hinterher. Aber nächstes Jahr im Herbst, hol ich sie mir! x3b

_________________
Bild Bildlichst Steffi

Steffis Puppenhomepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 10. Mai 2011 19:47 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 2035
Geschlecht: nicht angegeben
Wunderschön,da seid ihr früher dran als wir.Beneid x6c

_________________
Liebe Grüße
Gertraud


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 10. Mai 2011 21:15 
Offline
 
 

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1349
Geschlecht: nicht angegeben
wunderschön, diese weiße!
die blütenmitte ist sehr auffällig! und sie hat so viele knospen!

traumhaft!

_________________
lg
eli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 11. Mai 2011 07:56 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2093
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe drei bei mir im Garten. Zwei davon sehen richtig üppig aus, aber nicht eine Knospe.
Die kleinste wo ich dachte das gibt gar nix, die hat eine, einsame Blüte x8b

_________________
Grüßle Ruth Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 11. Mai 2011 08:29 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 892
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hab so viele Knospen dran, dass ich schon über eine Stütze nachdenken muß.

_________________
Blumige Grüße, Eva.
http://viridiflora.jimdo.com/


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 11. Mai 2011 11:48 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2093
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
Eine Bekannte hat mir gesagt ich sollte vor der Blüte den Boden um die Pflanze nicht harken. Hab ich gemacht und trotzdem nix x8b

_________________
Grüßle Ruth Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 12. Mai 2011 07:07 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 270
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn Strauchpaeonien nicht blühen wollen, wurde möglicherweise beim Pflanzen ein Fehler gemacht.
Strauchpaeonien sollen nicht ´gerade´ in den Boden gesetzt werden, sollen sie blühen, werden sie schräg in die Erde gebracht. Das ist i.d. Regel kein Problem, weil sie im Topf gehandelt werden.

_________________
LG
Cary


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 13. Mai 2011 18:53 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 892
Geschlecht: nicht angegeben
Ob schräg oder gerade, da scheiden sich wohl die Geister.

Im allgemeinen werden Strauchpäonien ja in veredelter Form angeboten, d.h. sie sind auf der Knolle einer Staudenpäonie veredelt. Diese Veredelungsstelle muß ausreichend tief eingpflanzt werden, so ca.15 cm.
Es heißt, die Unterlage, stirbt nach einigen Jahren ab und dann muß das Edelreiser eigene Wurzeln gebildet haben.

Bild

_________________
Blumige Grüße, Eva.
http://viridiflora.jimdo.com/


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strauchpäonie
BeitragVerfasst: 13. Mai 2011 20:58 
Offline
 
 

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1349
Geschlecht: nicht angegeben
dazu hab ich gleich mal eine frage.
bei meiner ältesten strauchpäonie wachsen blötzlich aus dem boden triebe einer staudenpfingstrose.
soll ich die abschneiden, oder wachsen lassen? sie sind schon ziemlich hoch und haben auch knospen.

_________________
lg
eli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker