Aktuelle Zeit: 21. Okt 2018 09:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 15. Dez 2010 22:59 
Offline
 
 

Registriert: 12.2010
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Hallo Freunde!
Schaut mal, ob es mir gelungen ist, das Foto im Forum zu zeigen - bin schrittweise der Anleitung gefolgt und kann nur hoffen!!!
Warte sehnsüchtig auf Euren Komentar zu meinem "Erstlingswerk"
lg Maxi n8n


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 15. Dez 2010 23:02 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 4843
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Das Bild ist toll, der Befall weniger.
Schaut mir irgendwie nach Spinnmilben aus, ich kenn mich aber bei Orchideen nicht so aus.

_________________
Bild Bildlichst Steffi

Steffis Puppenhomepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 15. Dez 2010 23:26 
Offline
 
 

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1349
Geschlecht: nicht angegeben
ja, das hab ich auch schon vermutet. nach deiner beschreibung am beginn deines beitrags.
ich kämpf auch grad mit spinnmilben an meinen crassulas.
und mit schildläusen auf den ficis.
allesamt bonsai x4b x4b
es ist ihnen einfach zu warm in der wohnung.
ich besprüh sie täglich 2 mal, aber es hilft nichts. hab mir heute eine giftspritze gekauft.
anders kommt man den biesetern nicht bei!

_________________
lg
eli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 16. Dez 2010 01:01 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 839
Geschlecht: nicht angegeben
Eindeutig Spinnmilben, keine Ahnung ob ne echte oder ne falsche...
Mir fallen spontan 2 Tipps ein. Pflanze giesen und in eine Plastiktüte luftdicht verschließen. Nach 3 Tagen wieder raus holen. Die hohe Luftfeuchtigkeit ist Gift für die Milben, allerdings musste die Pflanzen danach im Auge behalten, könnt sein, dass du damit nicht alle Biester erwischt. Übrigens hast du mit dem Abwischen der Blätter auch richtig gelegen, das solltest du vor der Plastiktütenkur auf jeden Fall nochmal machen.
Ansonsten fielen mir noch Niemprodukte ein, dazu kann ich dir aber nicht viel sagen, mein Vater hat mal gemeint damit bekäm man so ziemlich jeden Schädling weg, aber ich weis nicht mal ob das Chemie ist oder was. Hatte bisher immer höchstens Blattläuse und da hab ich immer Marienkäfer drauf angesetzt x6c

_________________
liebe Grüße von Yvonne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 16. Dez 2010 09:26 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1868
Wohnort: Pfullingen
Geschlecht: männlich
Ich habe mich auch nochmals in anderen Foren etwas schlau gelesen. Das Bi 58 von Compo soll beim Giessen wie beim spritzen Wunder wirken. Erhältlich bei Obi und Dehner in den extra Abteilungen wo Gifte stehen.Es ist ausserdem noch preiswert und recht ergiebig. Beißende Insekten nehmen es beim Fressen-saugen mit auf und verabschieden sich bald drauf ins jenseits. Soll auch bei Spinnmilben helfen.

_________________
--------------------------------------------

Liebe Grüße von Frank Bild
aus dem schönen Schwabenland


Unser Gütle 48°29'6.34"N 9°14'28.62"E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 17. Dez 2010 10:47 
Offline
 
 

Registriert: 12.2010
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
x3x Hallo, ich danke sehr für Eure Tips, habe vorhin schon die Sache mit dem Verpacken in Plastik in Angriff genommen - schaun wer mal!!!
Schönen Tag, wir schneien ein und er Verkehr lahmt, wie im Fernsehen angezeigt - da bleibt das Auto halt in der Garage

lg maxi x1v


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 17. Dez 2010 11:11 
Ich möchte meinen Vorschreibern nicht zu nahe treten, der Befall von Spinnmilben sieht anders aus. x1v

Meiner Meinung nach handelt es sich bei diesem Befall um Wollläuse.

Die Ursache hierfür könnte ein falscher Standort, hohe Temperaturen und zu niedrige Luftfeuchte sein. Die Idee mit der Plastiktüte finde ich gut
und vorher sollte die Pflanze mit dem Mittel vom Frank behandelt werden. Das Problem sind aber die Eier, also die nächste Generation, die Behandlung sollte
in 8-14 wiederholt werden.

Ein kleiner Tipp von mir, diese Läuse sind sehr beweglich, schau' dir bitte unbedingt deine anderen Pflanzen an, damit du keine böse Überraschung erlebst.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 17. Dez 2010 12:48 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 892
Geschlecht: nicht angegeben
Ich seh da auch eher Wollläuse und keine Gespinste von Spinnmilben.

_________________
Blumige Grüße, Eva.
http://viridiflora.jimdo.com/


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 17. Dez 2010 13:42 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 839
Geschlecht: nicht angegeben
Ok was Neues gelernt, ich dachte die Wollläuse befallen nur die Blatoberseite und die Spinnmilben nur die Blattunterseite x5c

_________________
liebe Grüße von Yvonne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krankheitsbefall
BeitragVerfasst: 17. Dez 2010 15:05 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 63
Wohnort: Velbert
Geschlecht: nicht angegeben
Sieht nicht gut aus, vermute auch diese Wollmäuse x4b
Ich würde die Pflanze einfach in die Biotonne stecken x3b

Aber toll, dass du nach er Beschreibung ein Bild hier reinbekommst. Ich schaffe das nicht, mache es anders und umständlich x6b

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker